Lade Hindernisläufe

« Alle Hindernisläufe

Rothaus Mudiator Ulm 2017

Dieser Hindernislauf hat bereits stattgefunden! Du warst dabei? Dann gib deine Bewertung ab! Jetzt bewerten!

9. Juli 2017

3/5 (2)

Im Kern ein Hindernislauf – doch unsere Mudiatoren machen die Strecke zusätzlich unsicher und fordern Dich heraus. Jeder kann den Hindernisparcour gegen unsere Mudiatoren bestreiten: Es geht kriechend durch unsere Schlammgruben, robbend durch dunkle Tunnel, über steile Wände, quer durch Eisbecken, hangelnd über Abgründe und nicht zuletzt mitten durch den Schlamm!

Details

Datum:
9. Juli 2017
Eintritt:
€19 - €84
Distanz:
,
Schlagworte:
,
Webseite:
http://mudiator.com

Veranstaltungsort

Ulm (Mudiator)
Ulm,
Baden-Württemberg, Deutschland


+ Route planen

Weitere Angaben

Hindernisse & Strecke
Legionär: 8 km und 25+ Hindernisse // Hercules: 16 km und 50+ Hindernisse // Kids Run 1 km und 5+ Hindernisse // Family Run: 1 km und 5+ Hindernisse
Goodies
Medaille, Finisher-Shirt
Verpflegung
Auf der Strecke gibt es in regelmäßigen Abständen kostenlose Getränkestationen mit Wasser und Bananen
Check-In
Ca. 7-10 Tage vor dem Event erhalten alle Teilnehmer eine Mail, aus der die Startnummer und die dazugehörige Startzeit hervor geht. Im MUDIATOR-Dorf können die Startunterlagen am Help Desk abgeholt werden. Generell empfehlen wir, ca. eine Stunde vor dem Start des zugewiesenen Blocks das Starterpaket abzuholen.
Sonstiges
Parken, Duschen, Umkleiden, Wertsachenaufbewahrung
Foto: Copyright by Rothaus Mudiator // Source: https://www.facebook.com/mudiator/photos/ | Alle Angaben korrekt? Fehler melden!

Ähnliche Hindernisläufe wie Rothaus Mudiator Ulm 2017

Bewertungen zu Rothaus Mudiator Ulm 2017

2 KOMMENTARE

  1. Im Vergleich zum tough mudder ein Witz. Zu wenig Matsch, zu wenig Wasser. Auf 8km 2 Getränkestellen? ! Vllt auch 3. Habe die dann wohl übersehen. Streckenposten? Gab es da jemanden? Teilweise Hindernisse ohne dass jemand da war. Sehr demotivierend. Ebenso demotivierend, dass Familie mit Kindern da gemütlich auf der Strecke SonntagsSpaziergang machen kann.
    Keine Waldstrecke. Fast nur Asphalt. ..ok…bisschen Wiese gab es auch. Hätte ich 16km gemacht, hätte ich genau dasselbe nochmal machen müssen. Emmm… Etwas einfallslos ist das schon. Deswegen wohl nur 10 Euro mehr. Großes Manko: werden die Leute da überhaupt gebrieft? Keiner wusste irgendwas. WO waren denn die schließfächer?
    Wäre auch nett zu wissen, bei welchem Kilometer man gerade ist .. ????Hatte 6km hinter mir, sagte die unkenntliche Tante (vllt doch ein Streckenposten ), wir wären hier so bei knapp 4 km… pah.
    Parken : können die Parkeinweiser nicht wenigstens orange Westen tragen? Kam so ne Hippimutti und hat mir ohne zettel oder Quittung oder Schein etstmal 5 Euro abgeknüpft. War froh, dass das die richtige Hippimutti war.
    Duschen war ich nicht, die waren wohl super laut paar anderen Leuten (…)

    2.8/5

    2/5

    3/5

    3/5

    3/5

    3/5

  2. …grundsätzlich hat uns der Mudiator in Markbronn großen Spaß gemacht und wir mussten teilweise auch an unsere Grenzen gehen aber 2 große Kritikpunkte haben wir doch:
    1. Bei 64 € Teilnahmegebühr auch noch 5 € Parkgebühr zu verlangen ist übertrieben (vermutlich ist das auch ein Grund der wenigen Zuschauer!?)
    2. Bei einem MUDiator keinen Matsch ist sehr sehr schade.

    Kleine Verbesserungensvorschläge haben wir auch noch:
    – Zieleinlauf sollte vergrößert werden
    – Musik im Zielbereich wünschenswert
    – Getränke- und Essensauswahl, vor allem im Zielberich, zu überschaubar
    – Streckenposten sollten als solche erkennbar sein
    – Organisation an manchen Hindernissen wie z.B. das „Reifen wuchten“ (Station 2) wünschenswert da die Reifen nach erstmaligem Gebrauch wild durcheinander lagen, oder z. B. beim Kraftprotz lagen die rechteckigen Fundamente für Zäune an Baustellen wild und gefährlich gestapelt aufeinander…

    3.2/5

    3/5

    4/5

    4/5

    2/5

    3/5

DEINE MEINUNG ZÄHLT!

Bitte gib einen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein