Great Barrier Run Göttingen 2019

Es war ein tolles Event mit über 3.200 Startern und es waren einige Specials dabei, die den Great Barrier Run in Göttingen wirklich einzigartig machen:

  • einen Zuschauerfreundlichen Parcours, bei dem viele Hindernisse von Fans und Zuschauern einzusehen sind.
  • .. sehr viele Besucher/ Zuschauer
  • eine Foodtruck-Meile mit einem angeschlossenen Biergarten (knapp 1.000 Plätze)
  • den Great Barrier Run-Kids Run
  • Hüpfburgen, Sponsorenflächen und Mitmachaktionen
5 Jahre Great Barrier Run Göttingen
(c) great-barrier-run.de

An dieser Stelle auch vom Team MudRadar.de noch einmal ein Dankeschön für die unkomplizierte Zusammenarbeit und die Freistartcodes. Herzlichen Glückwünsch zum 5- jährigen Göttinger Great Barrier Run im Jahre 2019 und auf weitere gute Zusammenarbeit!

Besonderes bw. Details des Events

Also kein „Newcomer“ in der Szene – eher ein „alter Hase“ unter den OCR-Hindernisläufen! Dieser OCR ist angelegt als Familien und Besucher – Hindernislauf, alles ist auf Spaß und Unterhaltung in Verbindung mit Hindernislauf ausgelegt. Das spiegelt sich in allen Facetten der Veranstaltung wieder! Das spiegelt sich auch in der Laufstrecke wieder, die in einen Rundkurs von jeweil 5 km über 20 Hindernissen führt.

Streckenplan Great Barrier Run Göttingen 2019
(c) great-barrier-run.de

Was euch beim Great Barrier Run auf der Strecke erwartet? Ein 5 km langen Kurs der euch durch den Wald, über Treppen und das Stadion des Sportzentrums der Uni Göttingen führt. Dabei müsst ihr in der 5 km-Runde insgesamt 24 Hindernisse überwinden mit Namen wie:

  • Woodtower (Kletterturm)
  • Container Chaos (Überseecontainer)
  • Hangover (Kletterhindernis)

Doch nur im Team könnt ihr eure wahre Stärke zeigen, denn allein schafft den Great Barrier Run niemand! Wer die Power hat, gibt sich auf 10 km die doppelte Dröhnung mit insgesamt 48 Hindernissen!

=> Action, Teamwork und Spaß..

einige Daten & Fakten

Es wird in 50´ziger Startblöcken aus unserer einmaligen Start-Box gestartet, deswegen reicht es, wenn die aktiven OCRSportler (-rinnen) 90 Minuten vor dem Start ihrer Laufzeit am Gelände sind. Der CheckIn startet vor Ort bereits am Vortag (16-20 Uhr), für alle, die schon frühzeitig anreisen. Da spart man sich natürlich die Zeit am Race-Tag.
Zuschauer können sich ab 09:00 Uhr morgens auf dem Gelände aufhalten, da es unglaublich viel zu sehen gibt in den verschiedenen Hindernisbereichen (gut einsehbare Hindernisbereiche).
Alle 5 Minuten geht eine weitere Startwelle auf die 5 bzw. 10 km  Strecke.
Die Food-Truck-Meile startet ab 10:00 Uhr – ein echtes Hindernislaufvolksfest.

Great Barrier Run Göttingen 2019 - Beitrag
(c) mudradar.de | (c) silverbacksharz.de

Es gibt sowohl Umkleiden, WCs und warme (ehrlich? – sagenhaft!!) Duschen in festen modernen Umkleiden. Die Wertsachen können gegen einen kleinen Obolus in einem Zelt abgegeben werden.

Tom´s Erfahrungsbericht als Teilnehmer

.. der Lauf

.. der Gewinner der Freistartcodes von MudRadar.de berichtet von seiner Erfahrung beim Great Barrier Run Göttingen 2019 ..

Gewinner Tom Garn Great Barrier Run 2019
(c) Tom Garn – Gewinner Freistartcodes

Samstag, die Morgenroutine geschafft und auf geht’s Richtung Göttingen, Great Barrier Run 2019 steht an! Die Vorfreude ist riesig, denn auf diesem Event waren wir, die SILVERBACKS Harz, noch nicht!
Unterwegs mit Tony getroffen, um ein Auto stehen zu lassen und die letzten 45 min als Fahrgemeinschaft unterwegs zu sein (den Umweltgedanken niemals vergessen).

In Göttingen angekommen sehen wir schon die Schilder, die uns zu diversen Parkplätze leiten werden, perfekt, kostenlos und Platz für alle, ohne Stress und unnötiges Warten, welches nicht die Regel ist bei OCR´s! Hier aber war es ein Kinderspiel und schnell erledigt.

Ausweis und Haftungserklärung in der Hand, ging es ein paar kurze Wege zu dem bestens ausgeschilderten Start-, Ziel- und Eventbereich. Dort angekommen ahnten wir schon, dass es ein wirklich genialer Tag werden wird. Startnummern, Startershirt und diverse Goodies ohne Anstehen und lange Wartezeiten bekommen. Vielleicht waren wir zu früh, oder viele haben sich tatsächlich schon am Vortag eingecheckt!! Egal, es ging fix und so blieb mehr Zeit für die Vorbereitungen und das Umsehen auf dem Eventgelände.

Galerie 5 - Great Barrier
(c) mudradar.de | (c) silverbacksharz.de

Das Warm up und die ersten Starts der Kinderläufe haben wir uns angesehen. Was für eine super schöne familiäre Atmosphäre, hier fühlt man sich wohl und wir wurden überall mit guter Laune und einem Lächeln begrüßt! Eine tolle Gemeinschaft, egal ob Sportler, Helfer oder Zuschauer! Die Sonne war auf unserer Seite und kam pünktlich heraus, um dem ganzen Spektakel von oben beizuwohnen.

Kurz zum Auto zurück, umziehen, Rock und Teamshirt an, zurück zum Eventgelände und den Start abwarten. Taschenabgabe ohne Probleme möglich, auch wenn wir selbst es nicht genutzt haben.

Diverse Minuten vor unserem Start, wurden die Nummern der Startwelle durchgesagt, dann ging es zum Warmup und danach in die Start-Box, was hier wörtlich genommen werden kann. Alle Starter/ -innen unserer Welle stehen in einer „geschlossenen“ großen Box, vorne mit einem Vorhang geschlossen.
Nebel steigt auf und aus den Bildschirmen vorn läuft mit lauter Musik ein super genial animiertes Video, um uns alle bestens zu pushen, was den Puls und die Motivation jetzt starten zu dürfen, voll nach oben treibt. Ein so noch nie erlebter Start unserseits!

Der Vorhang fällt und es geht los, zweimal die 5 Kilometer-Runde für uns. Vorgenommen hatten wir uns eine Runde zügig zu laufen, in Runde 2 Spaß zu haben und Bilder zu schießen. Unser Plan ging auch super auf, natürlich haben wir uns Zeit genommen und wenn nötig geholfen und super viele geniale, freundliche und auch spaßige Läufer getroffen.

Uns in den Weg gelegt, wurden viele mit Liebe gebaute und perfekt kreierte Hindernisse, die allein oder auch mal mit Hilfe gemeistert werden konnten. Ein echter Erlebnislauf für Anfänger und Fortgeschrittene!

Klettern, kriechen, hangeln, tragen, ziehen, natürlich auch durch Matsch laufen und unter Holzbalken durchs Wasser tauchen, was will das Sportlerherz mehr. „Ninja-Steps“ waren mal was Neues auf der Strecke, top. Alle Hindernisse bestens abgesichert und überall Personal an der Strecke und auch für den Notfall Helfer vor Ort, danke dafür!!!

Trotz 3.200 Startern, gab es keine Wartezeiten auf der Strecke, alles war so gebaut, dass es zu keinen Staus an den Hindernissen kommt. Perfekt!

Im Ziel angekommen, gab es eine richtig schicke Medaille und Finisher-Getränke in diversen Geschmacksrichtungen, natürlich alkoholfrei! Lecker!!!!

Nass, dreckig und zufrieden noch das Finisher-Bild machen lassen, kurze lobende Worte an die Verantwortlichen und die Info bekommen, dass neben den kalten Duschen, um den groben Dreck loszuwerden, auch warme Duschen zur Verfügung stehen!
Auch ein weiterer positiver Aspekt dieses Hindernislaufes!

FinisherFoto Great Barrier Run Göttingen 2019
(c) mudradar.de | (c) silverbacksharz.de – Danke Nico von Great Barrier Run, Tom und Tony von SILVERBACKS Harz

Umgezogen und hungrig, gingen wir in den Bereich zu den ganzen Food-Trucks, eine Auswahl, die es so selten gibt!

Frisch gestärkt waren wir uns einig, das war ein geiler Tag mit einem genialen Lauf!!!! Ohne Wartezeit konnten wir den Parkplatz sicher verlassen und die Heimreise antreten. Von uns gibt es für den Great Barrier Run in Göttingen definitiv einen Daumen hoch!!

Tom Garn und die SILVERBACKS Harz

Logo SILVERBACKS Harz
(c) silverbacksharz.de

Ein kurzes Schlusswort muss sein, denn wie der Zufall so will, ist der Gewinner der Freistartcodes nicht nur einfach so OCRverrückt wie wir, sondern geht dabei mit seinem Team noch einen Schritt weiter!!

Das Team SILVERBACKS Harz ist nicht nur ein gutes und erfolgreiches OCR-Team, sie bieten auch Trainingsmöglichkeiten und / oder Mitlaufgelegenheiten bei diversen OCR-/ Sportveranstaltungen an.

Seit einiger Zeit heißt es beim Team SILVERBACKS Harz auch, etwas Gutes zu tun. Ähnlich wie die Aktionen von Crowdlauf bieten auch Sie die Möglichkeit eines Trainings an und spenden anschließend für bedürftige Kinder!

Sepndenaktion SILVERBACKS Harz
(c) silverbacksharz.de

Da geht unser Daumen ganz hoch und falls ihr Lust habt daran teil zu nehmen, so könnt ihr das jederzeit machen! Kontaktaufnahme über silverbacksharz.de oder über ihre Facebookseite jederzeit möglich.

Tom G. -> danke für deine Arbeit und den wunderbaren Bericht sowie die schönen OCRFotos!! Wann immer du willst .. du bekommst den Job als Leserredakteur!

Leserredakteur

Du hast auch Lust auf MudRadar.de einmal deinen eigenen Erfahrungsbericht über einen OCR zu schreiben? Dann mach es doch einfach … H I E R findest du weitere Informationen, oder du meldest dich einfach bei uns per E-Mail an info@mudradar.de oder sprichst uns bei einem OCR-Event einfach an!!

Bleibt nur noch zu sagen: „Schreibt uns eure Erfahrungen/ Meinungen/ Fragen in die Kommentare – bewertet eure Hindernisläufe auf mudradar.de und folgt uns auf Facebook, damit ihr in Zukunft nichts verpasst!“


DEINE MEINUNG ZÄHLT!

Bitte gib einen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein