- Werbung -

Dieses Wochenende am 30. September finden die Spartan World Championship 2017 in Lake Tahoe, Kalifornien statt.

Die Spartan European Championships 2017 in Andorra sind kaum 2 Wochen her, da folgen schon die Spartan World Championship 2017 mit den besten OCR-Athleten der Welt. Selbstverständlich wird es auch hier für die daheim Gebliebenen wieder einen Live Stream direkt vom Lake Tahoe geben.

Samstag, 30. September ab 07:00 Uhr PST = 16.00 Uhr unserer Zeit startet der Spartan World Championship Live Stream auf der Spartan LIVE Seite.

Soeben hat Spartan auch via fb verkündet, dass sie ihre Partnerschaft mit Sports on facebook ausgebaut und die gesamte restliche Spartan Saison exklusiv auf facebook, auf der eigens dafür eingerichtet Spartan LIVE Seite, streamen werden.

Unter den Hashtags #SpartanRaceWC17 und #roadtotahoe können über die sozialen Kanäle Posts getagt und gefunden werden!

Spartan World Team Championship 2017

Erstmalig finden 2017 mit den Spartan World Championships auch die Spartan World Team Championships 2017 statt.

Team Germany Spartan World Team Championships
(c) spartan.com

Am Sonntag, den 1. Oktober 2017, werden die Top-OCR-Athleten aus der ganzen Welt in länderspezifischen Teams für den nationalen Ruhm konkurrieren. Ein Land wird durch ein Team bestehend aus drei Elite-Athleten vertreten sein. Die Athleten müssen sich zuvor am Samstag im Elite Championship Beast Event für das Team Event am Sonntag qualifizieren.

Alle Team-Mitglieder müssen zusammen die Ziellinie überqueren. Dabei wird die Summe aller drei Mitglieder als offizielle Finishing-Zeit des Teams gewertet.

Für Deutschland werden Til Leipziger, Charles Franzke und Romy Mey an den Start gehen. Til hatte letztes Jahr den 18. und Charles den 30. Platz bei den Spartan World Championships 2016 in der Einzelwertung belegt.

Eine Übersicht aller 22 Teams findet ihr hier.

Was sind die Spartan World Championships?

Die Spartan World Championships finden auf einer der weltweit anspruchsvollsten Strecken in Lake Tahoe im Sqaw Valley in Kalifornien statt. Jeder Athlet, der an der Startlinie einer Elite-Heat steht, hat es sich sein Startrecht durch das Erkämpfen eines Coins zuvor verdient.

Spartan Race Coin
Foto: Copyright by Obstacle Racing Stuff

Um einen solchen Coin zu erhalten muss man in den USA & Kanada eine Top 5 Platzierung bei den Männern oder Frauen in allen Elite Heats vom 1. Januar – 24. September erreicht haben. Falls sich ein Top 5 Finisher bereits in einem anderen Rennen zuvor qualifiziert hat, rückt der nächstbeste Athlet nach.

Für Spartan Races ausserhalb der USA und Kanada muss eine Top 10 Platzierung bei den Männer oder Frauen in allen Elite Heats vom 1. Januar – 24. September 2017 erreicht werden. Hier gibt es keine Nachrück-Regel.

Am Lake Tahoe dürfen – wie bei allen anderen Spartan Races sonst auch üblich – auch Competitive- und Open Class-Athleten auf den Kurs gehen.

Allerdings laufen diese dann ohne Wertung bzw. Preisgeld. Hierfür wäre eine Qualifizierung und ein Coin nötig.

Zeitplan für den Spartan World Championship 2017

Freitag, 15.09.2017

  • 4:30am – 5:40 = 12:30 Uhr – 13:40 Uhr – Elite Athlete briefing

Samstag, 30.09. 2017

  • 7:30am = 16:30 Uhr – Start Elite Männer (Preisgeld, qualifiziert)
  • 7:45am = 16:45 Uhr – Start Elite Frauen (Preisgeld, qualifiziert)
  • 7:55am = 16:55 Uhr – Start Elite (kein Preisgeld)
  • 8:00am – 8:45am = 17:00 – 17:45 Uhr – Start Competitive Heats
  • 9:00am – 12:00pm = 18:00 – 21:00 Uhr – Morning Start Times
  • 12:00pm = 21:00 Uhr – Siegerehrung World Championship Beast
  • 12:15pm – 2:00pm = 21:15 Uhr – 23:00 Uhr – Afternoon Start Times
  • 2:00pm = 23:00 Uhr – letzte Startwelle

Sonntag, 01.10. 2017

  • 8:00am = Start Elite Frauen & Männer
  • 8:15am – 8:30 am = 17:15 – 17:30 Uhr – Start Competitive Heats
  • 8:45am – 12:00pm = 17:45 – 21:00 Uhr – Morning Start Times
  • 12:00pm = 21:00 Uhr – Siegerehrung World Team Championship & Beast
  • 12:15pm – 12:30pm = 21:15 Uhr – 21:30 Uhr Afternoon Start Times
  • 12:30pm = 21:30 Uhr – letzte Startwelle

Preisgelder Spartan World Championship 2017

Die Konkurrenz insbesondere durch die US-amerikanischen Athleten ist  erwartungsgemäß groß. Wirft man einen Blick auf die Top 10 Platzierungen des letzten Jahres so trifft man gleich mal sämtliche Größen des internationalen OCR Sports: Zuzana Kocumova, Lindsay Webster, Faye Stenning, Alyssa Hawley, Rose Wetzel, Sara Knight, Hobie Call, Ryan Atkins, Robert Killian, Jonathan Albon, Cody Moat, Hunter McIntyre, Isaiah Vidal, u.v.m.

Samstag

World Championship Beast – Elite Heats

  • 1. Platz: $15,000.00 / $500.00 (Masters)
  • 2. Platz: $10,000.00 / $200.00 (Masters)
  • 3. Platz: $5,000.00 / $100.00 (Masters)
  • 4. Platz: $4,000.00
  • 5. Platz: $3,000.00

Sonntag

Ultra Beast – Elite Heats

  • 1. Platz: $500.00 / $200.00 (Masters)
  • 2. Platz: $200.00 / $150.00 (Masters)
  • 3. Platz: $100.00 / $100.00 (Masters)
  • 4. Platz: $4,000.00
  • 5. Platz: $3,000.00

Beast – Elite Heats

  • 1. Platz: $500.00 / $200.00 (Masters)
  • 2. Platz: $200.00 / $150.00 (Masters)
  • 3. Platz: $100.00 / $100.00 (Masters)
  • 4. Platz: $4,000.00
  • 5. Platz: $3,000.00

international Team World Championship Heat

  • 1. Platz: $6,000.00
  • 2. Platz: $3,000.00
  • 3. Platz: $1,500.00
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein