Mud Masters „Indoor“

Logo Mud Masters OCR
(c) Source: https://www.bunert.de/media/image/fb/c1/99/mudmasters_logo.jpg

Mit Mud Masters beginnt der zweite große Veranstalter ein Indoor-Event zu veranstalten. Der „Mud Master Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019“ fand am 15. – 16.03 2019 in Utrecht (Niederlande) statt.

Nachdem Strong Viking eine Indoor-OCR-Meisterschaft Ende Januar 2019 durchgeführt hatte, folgte Mud Masters mit einem eigenen Event. Diese erinnerte stark an das typische und in letzter Zeit stark in kommende HYROX Event.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019

* Mud Masters & Indoor-Event * -> zwei Dinge die nicht unbedingt zusammenpassen? Auf alle Fälle geht es hier bei diesem Event eindeutig nicht um „Mud“, das ist schon mal sicher.
Bei diesem Event ging es in eine Halle in UtrechtJaarbeurs Ausstellungs- und Kongresszentrum, welches sehr zentral war und unheimlich gut besucht.

Es wurden zwei Distanzen angeboten. Die 5 km Strecke mit 10 Hindernissen bzw. die 10 km Strecke mit 20 Hindernissen.

Es gab folgende Hindernisse:

Mud Masters Indoor 2019 Utrecht
(c) MudMaster.de

01. Bear Crawl
02. Network
03. Burpees Jumps
04. Monkeybar
05. Great Walls
06. Sandbag Carry
07. Farmers Walk (2x Sandbag)
08. Sandbag Lungewalk
09. Tube Crawl
10. Pipe Runner

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Finishbereich
(c) mudradar.de -> der kleine in der Ecke gedrängte Finisherbereich ..

Anjas Erfahrungsbericht als Teilnehmerin

.. der Lauf

.. die  Matschtante  im Trockendurchgang im Ausstellungs- und Kongresszentrum Utrecht ohne Matsch!

Gestern war etwas „spooky“ -> MUDRADAR war beim MUD MASTERS – aber dieses Mal „ohne MUD„!

Erst vor ca. 3 Wochen haben wir durch Zufall erfahren, dass an meinem Geburtstagswochenende ein Indoor-Event von Mud Masters stattfinden soll! Moment, INDOOR????? kein Matsch????

Aber egal, Hauptsache ein Event, so dass das Wochenende gerettet ist, denn schließlich finden wir HYROX ja auch geil, und das ist auch ohne Matsch! Indoor und auspowern mit etwas Bewegung in Form von Runden laufen.
Also machten wir uns frühzeitig auf den Weg nach Utrecht. Nach einer 2 Stunden Fahrt und etwas Google-Chaos in Utrecht – ich kam mir vor, wie in Berlin – was für ein Verkehr und so viele Straßen nebeneinander, kamen wir an. Einen Parkplatz in einem der riesigen Parkhäuser zu finden, war auch eine kleine Odyssee, denn Baustellen und Umleitungen erschwerten alles ein wenig.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Toiletten/ Umkleide/ ZielbereichDann kamen wir auf dem Eventgelände an und waren direkt schon enttäuscht. Zuschauer mussten 10 € Eintritt bezahlen! Da war ich direkt bedient! So was ist für mich ein „No Go“ für ein solches Event, die Veranstalter leben schließlich auch von den Zuschauern! Da kommt doch sonst keiner wieder!
Denn geboten wurde den Zuschauern da im „Prinzip NIX„. Nach dem Eingangs-Check ging es in eine sehr dunkle Halle, in der es unglaublich laut war bei wirklich schlechter Akustik! Das sogenannte Festivalgelände war aber eher ein Witz! 3 Fressbuden, ein DJ-Pult (im inneren Kreis – Laufgelände) und Ende!
Klamotten/ Gepäck/ Rucksack abgeben konnte man auch nicht wirklich. Es gab zwar Schließfächer, die waren aber so klein, dass man da maximal eine Handtasche reinstellen konnte, aber auf keinen Fall eine Sporttasche, welche ein typischer OCR´ler in der Regel immer mit sich rumschleppt. Also das Gepäck mutig in irgendeine Ecke stellen und hoffen, dass es am Ende noch da ist.

Nun bin ich ja niemand, der gerne Trübsal bläst – also Kopf hoch und das Beste daraus machen! Eigentlich waren bis zum Start der ersten 10 km Welle noch fast 3 Stunden Zeit! Die wollten wir auf keinen Fall in diesem Ambiente verbringen, also den Streckenverlauf gecheckt und kurzerhand in die nächste anstehende Startwelle gestellt.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Start
(c) mudradar.de -> der Start ..

Als der Startpfiff kam, also als ich dachte das es los geht (denn ich habe da nix verstanden), doch glatt einen Frühstart hingelegt und so musste ich noch einmal zurück. Dann ging es wirklich über die erste Mauer und der Ärger war dann zum Glück auch schnell verflogen.

Ich sagte zu mir: „Anja.. sieh es als Training an.. mach einfach und gut ist!“
Und es lief echt gut! So ähnlich wie bei HYROX, also immer Runden laufen und dann in die Workout Zone rein -> Workout machen -> und wieder raus auf die nächste Runde.

Für die 10 km hat man den Parcour dann einfach 2x absolviert. Ich hatte ein gutes Tempo und hatte auch in der zweiten Runde das Glück, an den Hindernissen fast immer alleine zu sein. Den Bear Crawl, Network und Tubecrawl fand ich etwas lahm, da hätte man sich noch was Besseres einfallen lassen können, aber alles in allem war ich am Ende ganz gut aus der Puste und kam nach knapp einer Stunde im Ziel an — und war sogar HAPPY!

Im Ziel gab es als Finisher einen Fingerhut voll Bier -> was haben wir uns kaputtgelacht!!  Na den Humor haben wir an diesem Tag jedenfalls nicht verloren!! Die Tasche war noch da und habe ich mich noch schnell notdürftig frisch gemacht und ab ging es wieder nach Hause.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Finisher-Bier
(c) mudradar.de -> „don´t drink and drive 🙂 ..

Fazit – Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 –

Für uns wird das wohl ein einmaliges Erlebnis sein, wenn Mud Masters noch einmal auf die Idee kommen sollte eine Indoor-Veranstaltung zu planen. So ein Event lohnt sich vielleicht,  …


1. wenn man direkt um die Ecke wohnt und nicht wie wir, 2 Stunden Anfahrt hat..
2. wenn man keine großen Erwartungen hat
3. wenn man zu viel Geld hat (haben wir nicht)
4. oder wenn einen unser Gelaber nicht interessiert

.. dann… ja dann kann man das durchaus noch mal machen! Wir waren das erste und letzte Mal bei diesem Indoor-Event. Sorry Mud Masters, da sind wir bedeutend besseres gewohnt.

Erfahrungen zum „Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019″ aus Besuchersicht

Anreise und Parkplatzsuche waren schon eine kleine Herausforderung, konnten aber nach einigen wenigen Problemen mit „Google“ recht schnell abgehakt werden und so fanden wir die Eventhalle inkl. einem Parkplatz recht zügig. Laut Adresse sollten es noch gut 1,2 km Laufleistung sein, bevor wir die Sportstätte erreichen sollten, jedoch kommt es oftmals anders, als man denkt.

Mud Masters Indoor Jaarberus Utrecht 2019
(c) mudradar.de – Ausstellungshalle und Kongresszentrum Jaarbeurs Utrecht
Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Schild
(c) mudradar.de

Wir gingen vom Parkplatz über eine Kanalbrücke und standen vor der Ausstellungshalle-/ Kongresszentrum und wollten eigentlich trockenen Fußes weiterkommen und wurden dann aber überrascht, weil doch glatt in der ersten Halle das Event „Mud Master Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019“ stattfand.

Okay .. das ging schneller und besser als erwartet!

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019
(c) mudradar.de – ein Blick in die recht kleine Veranstaltungshalle …

Location | Infrastruktur

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Eingang
(c) mudradar.de – Eingang zur Halle!

Ein kleiner unscheinbarer Eingangsbereich zur Linken wies uns den Eingang zum Event. Es war sehr wenig los gegen späten Vormittag und so konnten wir schnell einchecken! Leider wurde für Besucher und Supporter ein Eintrittsgeld von 10,00 € aufgerufen, das ist schon ein stattlicher Preis, der aus unserer Sicht durch das Angebot für Besucher/ Supporter absolut nicht gerechtfertigt! So viel Ausgaben, damit das Event mit Leben gefüllt wird, die Sportler begleitet werden können – alle anfeuert und das Sport-Event erst zu einem Sport-Event macht?

 .. setzen sechs „Mud Masters !!

Als Besucher war ich zu diesem Zeitpunkt schon bedient, jedoch sollte das in der Halle leider gleich weiter gehen. Sehr klein, unheimlich dunkel (kaum Licht – das „Licht“   war dunkles/ buntes Discolicht) und eine Lautstärke, die schon fast einen Gehörschutz nötig machten.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Verpflegung
(c) mudradar.de -> Verpflegungsstände und Sitzgelegenheit im kleinen Eingangsbereich ..

Sitzplätze und einige wenige Fressbuden im Eingangsbereich, der Rest der Halle war belegt mit Strecke. Die einzige Ausnahme war der rechte Seitenstreifen der Halle, der den Zuschauer/ Supportern die Möglichkeit bot, mehr als nur Essens-/ und Getränkestände zu sehen.

Auch der Zielbereich und somit das 10. Hindernis (der Pipe Runner) war für Zuschauer/ Besucher bzw. Supporter kaum einsehbar. Für mich ein Graus und ein Grund, so ein Event nicht in eine so kleine Halle zu verfrachten.

Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 - Finishbereich
(c) mudradar.de -> der kleine in der Ecke gedrängte Finisherbereich ..

Der Ziel-/ Finisherbereich war einfach viel zu klein und in die Ecke verdrängt. Dieser bot nur für sehr wenige Zuschauer/ Besucher Platz, um die Finisher ins Ziel und damit über das letzte Hindernis zu begleiten.

Der Knaller kam dann bei der Abreise, denn die Parkgebühr für nicht mal 3 Stunden, die wir vor Ort waren, betrug übrigens 12 €!!!!

Fazit

Liebes Organisationsteam von Mud Masters, mit dieser Veranstaltung von euch erreicht ihr genau das Gegenteil von dem, was unseren Sport ausmacht!

Bislang haben wir immer Familien- und Sportlerfreundliche Events in den Niederlanden erlebt. Mud Masters Indoor Jaarbeurs Utrecht 2019 war bislang die einzige Ausnahme und auch der Grund, warum wir dieses Event (falls es eine Wiederholung geben sollte) nicht wieder besuchen werden, bei einer solch weiten Anreise, die wir hatten.
Das einzige Highlight war, das ich auf Nachfrage OCRFotos machen durfte und das auch im Sportlerbereich – dafür meinen Dank!!

Bleibt nur noch zu sagen: „Schreibt uns eure Erfahrungen/ Meinungen/ Fragen in die Kommentare – bewertet eure Hindernisläufe auf mudradar.de und folgt uns auf Facebook, damit ihr in Zukunft nichts verpasst!“


OCRFotos – 2019 rockt wieder .. natürlich machen wir OCRFotos bei den Events, wie gewohnt findet ihr diese auf unserer Facebook-Seite -> schaut hier!!

DEINE MEINUNG ZÄHLT!

Bitte gib einen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein